Familientag im Rushmoorpark
So, 29. Juli 2018 • 14:00 Uhr • Rushmoorpark

Neu im Kulturprogramm des Orscheler Sommers ist der große Familientag in Zusammenarbeit mit dem Familientreff e.V. Oberursel, der in diesem Jahr mit uns sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Familientag im Rushmoorpark / Plakat: © Familientreff
Familientag im Rushmoorpark / Plakat: © Familientreff

Wie sieht eigentlich ein unvergessliches Kinderfest an einem tollen Sommertag in den Ferien aus? Vielleicht so:

Man flitzt einige Male mit einer Kiste über die Rollbahnrutsche. Dann geht es ab auf die Hüpfburg, um nach den Wolken zu greifen. Mit ein paar Tombola-Losen in der Tasche sahnt man coole Preise ab. Und wer sich in eine Eiskönigin oder Spiderman verwandeln will, lässt sich vom Schminkteam des Familientreffs bemalen.

Familientag im Rushmoorpark / Plakat: © Familientreff
Familientag im Rushmoorpark / Plakat: © Familientreff

Familientag im Rushmoorpark / Foto: © Kunstgriff
Familientag im Rushmoorpark / Foto: © Kunstgriff

Familientag im Rushmoorpark / Foto: © Kunstgriff
Familientag im Rushmoorpark / Foto: © Kunstgriff

Familientag im Rushmoorpark / Foto: © Kunstgriff
Familientag im Rushmoorpark / Foto: © Kunstgriff

Selbst Hand anlegen kann man bei der Malstation des Kunstgriffs mit der Künstlerin Gudrun Bergander und beim Pappmaché-Workshop mit dem Frankfurter Künstler Bernd Reich. Und auch dieses Mal dabei: Kasperle und Seppel. Die PuppenspielerInnen vom Kunstgriff-Puppentheater haben eine spannende Geschichte mitgebracht.

Wahrscheinlich ist dann Zeit, etwas Kraft zu tanken und sich mit gekühlten Getränken, Kaffee, Kuchen und Leckereien vom Grill zu stärken. Wer möchte, bringt sich eine Decke mit und kann nicht mehr genutzte Spielsachen auf dem kleinen Flohmarkt für Kinder verkaufen. Immer noch nicht genug? Dann rauf auf den Wagen auf eine Runde mit der Pony-Kutsche bis zum finalen Luftballon-Weitflug!

Der Teufel hat seine Finger im Spiel

Das Pferd der Prinzessin ist von der Schlosswiese verschwunden, und Gretel wird der frischgebackene Kuchen vom Küchentisch entwendet. Unter Verdacht gerät der allseits beliebte Kasper. Wie er aus dieser misslichen Lage herauskommt, was der viel beschäftigte König, Kaspers Freund Seppel, der Polizist und der Teufel mit der Sache zu tun haben, davon erzählt dieses Theaterstück. Viel Spaß dabei. Vielleicht könnt ihr ja dem Kasper helfen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*