Kino: »Eine unerhörte Familie« (Fantasietitel)

Kino: »Eine unerhörte Familie« (Fantasietitel)
Fr, 17. August 2018 • 20:00 Uhr • Johanniskirche

Eine französische Filmkomödie mit viel Herz und Musik aus dem Jahr 2014 über das Anderssein und die Probleme und Verwicklungen beim Ablösen einer jungen Frau von ihrer nicht alltäglichen Familie.

Paula, die hörende Tochter in einer gehörlosen Familie muss viel vermitteln und organisieren und ist eigentlich unentbehrlich. Und dann will sie ausgerechnet Sängerin werden …

Open-Air-Kino einmal vor anderer Kulisse – in Weißkirchen / Foto: © Kunstgriff
Open-Air-Kino einmal vor anderer Kulisse – in Weißkirchen / Foto: © Kunstgriff

»Gutes untereinander teilen«, mit diesem Motto des Familien- und Begegnungszentrums und des Jugendtreffs U59 in Weißkirchen laden der Internationale Bund (IB) und der Verein Kunstgriff erstmals zu einem Open-Air-Kino ein. Relaxt auf Picknickdecken auf der Wiese vor der Johanniskirche lässt sich eine französische Filmkomödie genießen, bei der es um das Hören geht. Für Leib und Seele wird mit Kulinarischem und Getränken gesorgt. Dieser hoffentlich schöne Abend im August unterstreicht unser Vorhaben, Begegnung und Austausch zu schaffen und Nachbarschaftlichkeit zu stärken.

Der Internationale Bund (IB) ist mit fast 14.000 MitarbeiterInnen einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Das Familien- und Begegnungszentrum und der Jugendtreff U59 sind ein Angebot der IB Südwest gGmbH im Hochtaunus. Im Alten Rathaus Weißkirchen begegnen sich täglich rund 100 Menschen, die die Angebote der Jugendarbeit, der Familienbildung und anderer Vereine wahrnehmen.


Eine Antwort auf „Kino: »Eine unerhörte Familie« (Fantasietitel)“

  1. Liebe Kino-Fans,
    hier erwartet euch ein wirklich netter Film zum Entspannen und der IB macht fast alle Arbeit! Bitte kommt auf die Wiese vor der Johanniskirche und lasst euch von verwöhnen. Wenn’s weiterhin war bleibt, gibt es vielleiht auch noch eine kleine Überraschung …
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*