Do, 22. August 2019 • 19:30 Uhr - 22:00 Uhr • Rushmoorpark
iCal

Hessens beste Bühnendichter*innen im Rushmoorpark!

Jan Cönig (Frankfurt) – Hessischer Meister 2018, Finalist der deutschsprachigen Meisterschaft 2017
Livi Mruczynski (Oberursel) – Lokalmatadorin, macht mittlerweile die Slambühnen Düsseldorfs unsicher
Lara Ermer (Frankfurt) – Kulturförderpreisträgerin der Stadt Fürth
Laura Paloma (Frankfurt) – Hessens Newcomerin der Saison, aufstrebender Poetry-Geheimtipp

Da war was los, letztes Jahr im Rushmoorpark: »So jugendlich ist das Publikum beim Orscheler Sommer selten gewesen«, hieß es mehrfach, als das  erste Poetry Slam Spezial zu Ende war. Das Schönste daran: Jugendlich bezieht sich keineswegs nur aufs Alter, sondern vor allem auf die Einstellung: Frisch, frech, wortgewandt sind die Beiträge beim Poetry Slam, einem modernen Dichtkunstwettstreit. Das begeisterte Orscheler aus allen Generationen.

Deshalb wird nachgelegt: Mit einer neuen Ausgabe Poetry Slam Spezial, kuratiert vom Slam-Profi Finn Holitzka. Seiner Einladung gefolgt sind vier der erfolgreichsten Jungpoet*innen des Landes. In einem Best-Of ihrer Bühnentexte werden sie sich auf der Freilichtbühne messen – denn nur einer kann am Ende gewinnen.

Die Regeln beim Poetry Slam sind einfach: Die Texte müssen selbstgeschrieben sein, Requisiten und Kostüme sind nicht erlaubt. Beim Spezial haben die Slammer*innen zehn Minuten Zeit, von sich zu überzeugen – denn das Publikum ist die Jury.


One thought on “Poetry Slam Spezial”


  • By Birgit - Reply

    Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber der Sprache ist der Poetry-Slam ein Muss! Und wer noch nie einen erlebt hat, sollte sich diese Veranstaltung erst recht nicht entgehen lassen. Lasst euch bezaubern von den Poetinnen und Poeten beim Slammen im Park!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*