Seifenkistenrennen
Sa, 19. August 2017 • 16:00 Uhr - 23:00 Uhr • Strackgasse

Seit dem berühmten Gorden-Bennett-Automobil-Rennen 1904 gibt es das Orscheler Seifenkistenrennen und seit 2009 ist dieses Ereignis Bestandteil des Orscheler Sommers.

Die ersten Jahre fuhren die „Rennwagen“ noch den Holzweg runter, zwei nebeneinander mit Wertung im K.O. Verfahren. Nun mehr das fünfte mal in Folge, fahren wir einspurig durch die Strackgasse. Der Start an den Stufen des Vortaunusmuseums, vorbei an der Moderation, die in dem kleinen Dreieck steht in dem die ersten Geschäfte sind, hinein in die schmale Gasse. Die Länge der Strecke beträgt noch nicht einmal 150 m, aber durch das Kopfsteinpflaster hat es die Strecke in sich.

Das Rennen hat hier seinen Platz gefunden, mitten in der idyllischen Altstadt von Oberursel. 25 Starter im Kinderrennen und an die 20 im Erwachsenenrennen bieten den Teilnehmern und Zuschauern einen spannenden Nachmittag, der sich bis in die Abendstunden zieht. Sowohl am Start als auch im Ziel wird ausreichend für das leibliche Wohl aller gesorgt. Wer es besonders spannend braucht, bestellt sich am besten schon einen Tisch im bzw. am Macondo. Hier sitzt man praktisch mittendrin. Wer mitfahren will, meldet sich auf www.orschelerseifenkistenrennen.de an. Hier gibt’s im Shop auch Baupläne und mehr, für die, die bis zum Rennen noch eine Kiste bauen wollen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*