Stoltze-Hommage mit Mario Gesiarz und „weil doch die Welt bald unnergeht… – live“
Di, 8. August 2017 • 19:30 Uhr • Rushmoorpark

Eine musikalisch-literarische Hommage auf den Frankfurter Mundartdichter Friedrich Stoltze servieren Orschels genialer Künstler Raimund Schui, die Formation „Weil doch die Welt bald unnergeht – Live“ sowie der Frankfurter Mundart-Rezitator Mario Gesiarz.

Schui rezitiert Stoltze-Gedichte, musikalisch begleitet von den Musikern Mathias Müller, Joachim Menke, Stefan Scheurer, Toni Spagone und Wolfgang Stamm. Durchs Programm führt Mario Gesiarz, bekannt als Gründer des genialen Mundarttheaters Rezi-Babbel.

Stoltzes Geburtstag jährte sich im November vergangenen Jahres zum 200. Mal. Der Verleger und Herausgeber der Satirezeitschrift „Frankfurter Latern“ wurde mit seinen Gedichten in Frankfurter Mundart bekannt und war auch als Journalist tätig. Erleben Sie einen Orscheler Abend mit Texten eines „Querkopfs“ aus unserer etwas größeren Nachbarstadt.


One thought on “Stoltze-Hommage mit Mario Gesiarz und „weil doch die Welt bald unnergeht… – live“”


  • By Thomas Nikolai - Reply

    Außergewöhnlicher Abend!
    Eine erstklassige Band, ein genialer „Sänger“ Raimund Schui, sowie ein unterhaltsamer Stolze Rezitator Mario Gesiarz.
    Wunderbar Anders!
    Dieser Abend im Rushmore-Park in Oberursel, war für Liebhaber der Frankfurter-Mundart ein wahrer Genuss.
    Bitte Mehr Davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*